Health Support Über unser Unternehmen

Prävention bedeutet aktiven Erhalt von Gesundheit

Health Support ist ein Unternehmen, hinter dem erfahrene Wissenschaftler stehen, sowohl Ernährungswissenschaftler
wie Ärzte, die verschiedene Aminosäuren- und Protein-Produkte entwickelt und über Jahre wissenschaftlich untersucht haben.

Geführt wird HealthSupport von zwei Geschäftsführern: Dipl. Ing. Gerhard Krusch bringt Erfahrungen aus der Zeit als Vertriebschef in der Medizintechnik eines Weltunternehmens. Prof. Dr. med. Dr. h.c. Klaus van Ackern ist ein erfahrener Arzt und Wissenschaftler in den Fachgebieten Ernährung und Intensivmedizin.

Das Unternehmen HealthSupport ist auf dem Campus der Universtätsmedizin Mannheim beheimatet und steht damit in direkter Kooperation mit Ärzten und Wissenschaftlern. Ein Einsatzgebiet von HealthSupport ist die Prävention.

HealthSupport ist ein High-Tech-Unternehmen, das sich zur Aufgabe gemacht hat, gesunde Bürger durch entsprechende wissenschaftlich erprobte Substanzen vor Krankheiten zu schützen. Hauptzielgebiet ist dabei die Sarkopenie des Alters.

Hierzu verfügt das Unternehmen über eines der besten, über Jahre entwickelten und untersuchten Aminosäuren-Peptid-Protein-Produkte: SarkoProtect®.

Nach Anmeldung messen Ernährungsspezialisten Ihre Körperzusammensetzung mit modernen wissenschaftlichen Methoden (Bioimpedanz) in der Firmenzentrale HealthSupport, Cubex41 in Mannheim.
Fitness

Lebensqualität bis ins hohe Alter

Die Idee zu Sarko Protect entstammt der Intensivmedizin. Jahrzehnte lang hat Klaus van Ackern Intensivstationen an Unikliniken geleitet.

Die Beobachtung: Ob durch Grunderkrankung oder langes Liegen, der Verlust von Muskulatur ist selbst durch künstliche Ernährung nicht zu stoppen. Daraus entwickelt der Mediziner sein Interesse, sich weitreichender mit dem Zusammenhang von Eiweißen und Muskelschwund zu beschäftigen. Denn zusätzlich schwindet Muskulatur mit dem Alter. Dieser Faktor spielt eine entscheidende Rolle.

„Ich möchte dazu beitragen, dass Menschen gesund altern“, wünscht sich van Ackern.

Verlust von Muskelmasse und Muskelfunktionen sind die Ursachen für Stürze oder auch Demenz und deren Folgen. Funktionierende Muskulatur, so der Professor, ist der Schlüssel für Prävention und der Motor für Mobilität, Selbständig- und Unabhängigkeit im Alter.

Das Wohl der Menschen liegt van Ackern am Herzen. So setzte er sich 2014 mit seinen Mitarbeitern – Intensivmediziner und Ernährungswissenschaftler – zusammen. Das Ziel: Sarkopenie, also Muskelschwund, stoppen. Hierfür entwickelte das Team Eiweißkonzentrate. Sarko Protect, so der daraus entstandene Produktnahme, wirkt deshalb auch bei gesunden Senioren – präventiv und Schwund-verzögernd.

Klaus van Ackern widmet sich seit seiner Pensionierung 2009 der Vorbeugung von Muskelschwund im Alter. Mit Sarko Protect sorgt er für Gesundheit und Lebensqualität.

Sarko Protect – der Schlüssel für aktives Altern

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen